El´Achai - Frieden & Freiheit für alle Völker e.V.

 

Liebe Abonnentin, lieber Abonnent der offiziellen El´Achai News.

Die Initiationsfahrt des Friedenszuges ist nun Geschichte. Wir möchten dir hier gerne berichten wie es war und wie es nun weitergeht. Wir freuen uns, dass du die offiziellen El´Achai News abonniert hast, so dass wir dich immer auf dem Laufenden halten können.

---

Das Foto zeigt den Friedenszug am Do, 29.10.2015 mit einer zusätzlichen Schublok über die Schwäbische Alb.

Phase I erfolgreich beendet

Der El´Achai Friedenszug hat seine Feuerprobe mit Bravour bestanden

Nach einigen Tagen nach der Jungfernfahrt haben wir erst realisiert, dass wir den ersten großen Schritt mit dem El´Achai Friedenszug getan haben. Es waren zauberhafte Tage, voller Wunder und Glück und Erfüllung. Für einige von uns ging die heiße Phase schon einige Tage vorher los. Wir sind bereits am Montag in das Depot nach Sissach gereist, um den Zug vorzubereiten. Putzen, um den Friedenszug mit den Aufklebern des Schriftzuges zu bekleben, Einkäufe machen, usw. Die Tage ware lang und produktiv, die Nächte kurz. Drei Tage später, am Donnerstag Morgen war es dann soweit. Überglücklich und voll froher Erwartung haben wir, die Zugcrew und die ersten Friedensreisenden uns am Bahnsteig eingefunden. Von Anfang an war es eine besondere, vertraute Atmosphäre. Und plötzlich hat der Zug sich in Bewegung gesetzt. Das war ein unbeschreibliches Gefühl, mehrere hatten Tränen in den Augen. Die Service Crew hat alles gegeben, so dass alle ver- und umsorgt waren, vom ausgiebigen Frühstück, über das köstliche Mittagessen bis zum Abendbrot. Mit jedem Bahnhof wurden es mehr Menschen an Bord, und alles begann immer mehr zu leben und zu atmen. Die Freude der Begegnung untereinander war so groß und wir begannen immer mehr zu begreifen, dass wir genau in dieser liebevollen und friedlich-freudvollen Stimmung alles werden manifestieren können, dass nichts unmöglich ist im Neuen Zyklus auf Erden. In Ulm stiegen dann noch einmal ca. 70 Friedensreisende ein und später, in München-Ost ebenso viele nochmal. So kamen wir in Rosenheim mit leichter Verspätung mit um die 220 Menschen an. Die letzten Kilometer von München bis Rosenheim war es eine ausgelassene Stehparty, mit regem Barbetrieb und einfach glücklichen Menschen. Wer dabei war - Danke. Wer nicht dabei war - es gibt ein nächstes Mal.

Am Samstag hatte El´Achai - Frieden & Freiheit für alle Völker e.V. ca. 70 Waisenkinder und körperlich und geistig Behinderte Menschen eingeladen, mit dem Friedenszug einen Ausflug nach Salzburg anzutreten. Aber auch andere Fahrgäste waren auf dieser Reise dabei.

Der El´Achai Friedenszug hat an einigen Bahnhöfen und entlang der Strecke für viel Aufsehen gesorgt, es wurde gefilmt und fotografiert und gelacht. Und manch einem hat der laute Tuhut- Ton, den die Lok von sich gegeben hat die Gänsehaut seines Lebens beschert und Tränen in die Augen getrieben. Diese Energie der unbändigen Kraft, die uns vorwärts getragen hat und auch weiterhin tragen wird. Bis Frieden und Freiheit auf diesem Planeten nicht mehr nur Worte sein werden, so lange wird der Friedenszug fahren. Wir laden dich auch an dieser Stelle wieder ein, dabei zu sein, diese Vision zu unterstützen. Wir brauchen jedes mitschwingende Herz und jeden wohlwollenden Gedanken und jeden einzelnen Euro.

Und weil Bilder umso viel mehr sagen, als alle Worte, haben wir die Homepage des Friedenszuges ausgebaut um viele Fotos und Videos, hier die Links dazu:

https://el-achai.com/presse-2/  (Zeitungsartikel/Fernsehbericht vom Friedenszug)

https://el-achai.com/mediathek/ (Youtube Videos vom Friedenszug auf Fahrt)

https://el-achai.com/die-jungfernfahrt/ (viele Fotos von der Jungfernfahrt)

https://el-achai.com/charity-fahrt-rosenheim-salzburg-2/ (viele Fotos von der Charity Ausflugsfahrt nach Salzburg)

 

---

The Voice of Peace - Der Traum des Abie Nathan

Sensationell gute Dokumentation über den Israeli Abie Nathan, der 20 Jahre lang mit seinem "Peace Ship" und einem an Bord befindlichen Piratensender, im Mittelmeer die Stimme des Friedens verbreitet hat. Für Araber und Israeli gleichermaßen. Es wäre gut möglich, hätte es diesen Mann nicht gegeben, dass unser Planet schon in Schutt und Asche wäre. ABSOLUT EMPFEHLENSWERT ANZUSCHAUEN!!

Weil der Downloadlink zur Dokumentation, den wir dir beim letzten Friedensboten mitgeschickt haben, abgestürzt ist, kannst du uns, wenn dich diese herzberührende Doku interessiert, schreiben, wir lassen dir den Film dann zukommen.

Tipp: Schweizer können sich die Doku auf Youtube ansehen. Einfach googeln, es gibt mehrere Filmschnippsel auf Youtube, der ganze Film dauert 90 min.

---

Phase II beginnt ab sofort!

Nun geht es darum, die große Friedenszugreise Ende 2016 nach Jerusalem zu realisieren

Dazu braucht es Koordination und eine Struktur, eine der neuen Zeit. Es braucht Menschen die aktiv werden, mithelfen, mit Wort und Tat. Vielleicht fühlst du dich ja gerufen? Wie schon zuvor angekündigt, gibt es einen Informationstag für El´Achai - Friedensboten. Wir hatten das letztens Schulung genannt, aber es ist eher eine Infoveranstaltung - kostenfrei. Anmeldung bitte per Email auf info@el-achai.com

Samstag, 05. Dezember 2015, von 9.30 - 15.30 in den Räumen von Celeson, Ludwigsplatz 16, 83022 Rosenheim

---

Energetische Support-Meditation für den El´Achai Friedenszug an jedem Vollmond Abend
Ab dem 25. November 2015 werden erstmals viele Menschen zusammen dafür beten und meditieren, dass der Friedenszug, und somit auch Frieden und Freiheit, sich ihren Weg suchen. Wenn du dabei sein und dein Licht und deine Herzenswärme miteinfließen lassen möchtest, dann findest du die Angaben noch rechtzeitig vor dem nächsten Vollmond hier: https://el-achai.com/gedanken/

---

Auf www.el-achai.com kannst du Visionspartner werden oder spenden.
Finde uns auch auf Facebook. Jeder Like und Beitrag freut uns:
https://www.facebook.com/el.achai.der.friedenszug

---

In tiefer Verbundenheit senden wir dir eine Herzensumarmung
Die Gründungsmitglieder im Namen aller Mitglieder und Vísionspartner.

---